ANR 43 The Pokes
"High Hopes" CD/LP
Erscheinungsdatum: 04/2011
Format: CD/LP
Fehler
High Hopes
Lets Wreck the World
When Time Is Up
Dinosaur MP3
Could You Please
Dos And Don'ts
Gone Is Gone
Not Yours, Not Mine
Make Me Feel
The Pokes MP3
Ich werde verfolgt
THE POKES weisen einen musikalischen Backround auf, wie er unterschiedlicher nicht sein könnte. Von Hardcore-Metal bis Weltmusik. Gut durchgeschüttelt und auf dem musikalischen Fundament ihrer Namenspaten stehend, ergibt dies einen fröhlichen und kneipentauglichen Partysound, der sich um Genregrenzen und Szenezugehörigkeiten nicht schert. THE POKES rocken und sind tanzbar, ohne dabei auf musikalische und lyrische Finessen zu verzichten. Auf ihrem dritten Studioalbum "High Hopes" ist eine hörbare Reife der Band zu erkennen, welche sich hauptsächlich im versierteren Songwriting bemerkbar macht. Ohne dabei dem Versuch zu erliegen den einfachen Weg zu gehen und sich international bekannten Größen des Folk-Punk-Genres musikalisch "anzunähern". Der eigenen Weiterentwicklung wurde mit dem gestandenen Produzenten-Duo Dirk Faehling/Jim Voxx in den Berliner Monogo Studios (u.a. Motorhead) der passende Schliff verpasst. Die Songs bekommen dadurch noch mehr Atmosphäre und gewinnen deutlich an Abwechslung. Der kraftvolle und emotionsgeladene Gesang und das Ohrwurm-Punk-Banjo bleiben zum Glück aber auch auf diesen Aufnahmen als akustische Signatur von THE POKES unverwechselbar wieder zu erkennen. Komplettiert wird die musikalische Steigerung durch ein wirklich exklusives Artwork. Digipack mit partiellem Glanzlack und in Silber gedruckten Schriftzügen runden den positiven Gesamteindruck gekonnt ab. THE POKES können sich zu Recht - und nicht nur aufgrund fehlender Konkurrenz - als "Berlins Folk-Punkband No.1" bezeichnen. Und vor dem Rest der Welt braucht man sich auch nicht zu verstecken.