ANR 41 Hausvabot
"Welches Leben?" CD/LP
Erscheinungsdatum: 04/2011
Format: CD/LP
Fehler
Das betrifft mich nicht Lyric
1 Bit Mensch Lyric
Die Bombe tickt LyricMP3
Der Letzte macht das Licht aus Lyric
Deutschland ist wieder voll ok LyricMP3
Ausrasten Lyric
Absolute Stille Lyric
Reden ist Silber Lyric
Gelobtes Land Lyric
Was ist schon normal LyricMP3
Welches Leben? LyricMP3
Versager Lyric
Wunderbar Asozial Lyric
Die Zelle Lyric
Bäm Bäm Bäm
Fünf Jahre haben HAUSVABOT gebraucht, um dem hochgelobten Debütalbum "Feuertaufe" einen Nachfolger zu geben. Doch das Warten hat sich gelohnt. Mit "Welches Leben?" setzen die drei Berliner wieder neue Maßstäbe im Deutschpunk. Obwohl das Album insgesamt etwas härter ist als der Vorgänger, leidet das Songwriting überhaupt nicht darunter. Ganz im Gegenteil, HAUSVABOT finden immer die richtige Mischung aus eingängigen Melodien und der nötigen Härte. Gekonnt eingesetzte Tempowechsel lockern die Songs auf und lassen Platz für spielerische Finessen. Durch den dreistimmigen Gesang haben HAUSVABOT einen hohen Wiedererkennungswert. Bei "Deutschland ist wieder voll o.k." wird es für HAUSVABOT-Verhältnisse schon gerade zu Balladenhaft, um im nächsten Song im wahrsten Sinne des Wortes wieder "Ausrasten" zu können. Abwechslung wird auf "Welches Leben?" sowieso groß geschrieben. So kommt in der Anti-Gentrifizierungs-Hymne "Gelobtes Land" auch mal der eine oder andere Offbeat zum Einsatz. Neben den Melodien und dem Spielwitz wurde auch den Texten wieder viel Aufmerksamkeit gewidmet. Das die 15 Deutschpunkgranaten auf diesem Album komplett ohne das Wörtchen "Bier" auskommen, zeigt wo bei HAUSVABOT die Prioritäten zu finden sind. Ehrliche und direkte Texte, die in Songs wie "Was ist schon normal" oder "Welches Leben?" der Gesellschaft gekonnt den Spiegel vor die Fresse halten. Intelligenter Pogopunk direkt in die Fresse, der zeigt, das HAUSVABOT sich längst im Oberhaus der Deutschpunkliga etabliert haben.